Generalversammlung Diabetes Forum e.V. 2016

am 21. April 2016 mit Neuwahlen des Vorstands.

20160421_202140-1kk

Der bisherige und neu gewählte Vorstand des Diabetes Forums Radolfzell e.V. bei der Generalversammlung im April im „Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell“:
Von links: Gerhard Langanki, Monika Kannenberg, Heidi Wechinger u. Berthold Jehle
Hintere Reihe von links: Julika Willumeit, Jürgen Werner und Dr. med. Wolf-Rüdiger Klare

Dr. Wolf-Rüdiger Klare, Chefarzt am Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell ist für weitere 2 Jahre der Vorsitzende des Diabetes Forums Radolfzell e.V. Die Mitgliederversammlung bestätigte den bisherigen Vorsitzenden und Gründer des Gesundheitsvereines einstimmig in seinem Amt. Ebenfalls wurden auch alle weiteren bisherigen Vorstandsmitglieder wieder für zwei Jahre in den Vorstand gewählt. Das Ergebnis im einzelnen:

Wolf-Rüdiger Klare bleibt 1. Vorsitzender , Gerhard Langanki wurde zum 2. Vorsitzenden wiedergewählt, Berthold Jehle bekleidet das Amt des Kassiers u. Julika Willumeit hat die Funktion als Schriftführerin. Als Beisitzer wurden Monika Kannenberg, Heidi Wechinger, und Jürgen Werner wiedergewählt.
Die Wahl der Kassenprüfer fiel auf Arno Schulz und Klaus Krüger.
Alle Gewählten nahmen die Wahl an.

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr und Ausblick auf das aktuelle Jahr machte Wolf-Rüdiger Klare deutlich, dass die Gesundheitsförderung für Menschen mit Diabetes das wichtigste Ziel des Vereins ist und bleibt. Im Mittelpunkt stehen die Infotreffs mit aktuellen medizinischen Themen und die qualifizierten Bewegungsangebote wie Nordic Walking, Reha-Sport, Wandern und die von den Krankenkassen zertifizierte Wassergymnastik. Diese sei ein besonderes Erfolgsmodell, betonte der Vorsitzende. Eine gute Resonanz habe es auch beim Kochclub gegeben.

In der Vorschau auf das Jahr kündigte Wolf-Rüdiger Klare ein besonderes Ereignis an: Das Diabetes Forum Radolfzell feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum, das mit einer Spenden-Gala zugunsten einer Kinderfreizeit für Kinder mit Diabetes im Herbst gefeiert werden soll.

Stichworte: