Startseite

Herzlich Willkommen

Schön, dass Sie hier auf der Webseite des Radolfzeller Diabetesforums reinschauen. Informieren Sie sich einfach mal über alle Punkte.
Über Kontakt können Sie dann gerne mit uns in Verbindung treten.

 


Das neue Jahresprogramm ist da!

Den kompletten Überblick gibt es hier als PDF zum herunterladen.


Bodenseefreizeit für Kinder mit Diabetes

kinderfreizeit
Die Erlebniswoche 2017 am Bodensee für Kinder mit Diabetes Typ 1

Pfingsten ist es soweit, vom 5.06.-09.06.2017 gibt es am Bodensee wieder die bewährte Freizeit für Kinder mit Diabetes! Wir bieten allen teilnehmenden Kindern eine Woche voller Spiel, Sport und Spaß am Wasser. Ganz nebenbei bekommen die Kinder und Jugendlichen täglich Schulungen, in denen sie mehr über ihre Krankheit lernen. So trainieren sie ihre Selbstständigkeit und bauen Ängste ab. Eine Rundumbetreuung ist durch diabetologisches Fachpersonal gewährleistet.

>> Infos und Anmeldung <<


Benefizgala zum 25. jährigen Jubiläum des Diabetes Forum Radolfzell

am 13. November 2016
Schön war’s!


Um die Galerie in voller Größe zu sehen, bitte auf ein Bild klicken. Um die Galerie danach wieder zu schliessen dann rechts oben auf das x klicken.


Wanderwochenende 2016

In diesem Jahr führte uns das Wanderwochenende in die Nähe von Zwiefalten, genauer gesagt nach Indelhausen bei Hayingen. Hier geht es zum Bericht mit Bildern.

wandern2 wandern3  wandern6

 


Neues Bewegungsangebot

Susanne Binder, Sportlehrerin

Susanne Binder, Sportlehrerin

Das Diabetes Forum Radolfzell e.V. startet am Donnerstag, 13.Oktober 2016 mit einem Spezial-Bewegungsangebot „Sportgruppe für Menschen mit Diabetes“ unter der Leitung einer erfahrenen Sportlehrerin.
Der Termin ist immer donnerstags von 18 – 19 Uhr in der Willi-Stadel-Halle der Mettnau Kur. Derzeit wird eine kleine Gebühr erhoben. Zu einem späteren Zeitpunkt soll es die Möglichkeit geben, dass die Krankenkassen die Kosten übernehmen.

Weitere Infos >> hier <<

 


 Bodenseefreizeit für Kinder mit Diabetes

diabetes_kinderferien 2016_gruppe

31 Kinder mit Diabetes haben eine spannende, sportliche Woche erleben können – hat alles bestens geklappt, Kinder und Eltern sind begeistert.

Südkurier-Artikel lesen

 


Es gibt gute Neuigkeiten!

zertifikatUnser Wassergymnastik ist nun ein zertifizierter Präventionskurs

Nach Prüfung der eingereichten Unterlagen hat uns die Zentrale Prüfstelle Prävention mitgeteilt, dass der Präventionskurs “Wassergymnastik (Kurs-ID:20160306-750416) mit der Kursleitung Stefanie Rombach dem aktuellen Leitfaden Prävention “Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung” entspricht und aus diesem Grund von der Zentralen Prüfstelle Prävention im Auftrag der angeschlossenen Krankenkassen zertifiziert wurde.

Versicherten einer teilnehmenden Krankenkasse können die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig erstattet werden. Die entsprechenden Regelungen kann der Versicherte bei seiner Krankenkasse erfragen. Die Erstattung an den Versicherten erfolgt nach Abschluss des Präventionskurses durch die Krankenkasse.

Zertifikat als PDF ansehen

 


20160421_202140-1kkProtokoll der Generalversammlung

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr und Ausblick auf das aktuelle Jahr machte Wolf-Rüdiger Klare deutlich, dass die Gesundheitsförderung für Menschen mit Diabetes das wichtigste Ziel des Vereins ist und bleibt. mehr lesen >>

 


Gruppenleitertreffen in Berlin

002

!cid_1445531506_56290f72bed30@swiftRegionalbeauftragte und Selbsthilfegruppenvertreter, die auf Bundesebene aktiv sind, trafen sich am dritten Septemberwochenende 2015 zu einer Weiterbildungs-veranstaltung in Berlin. Die Teilnehmer erwartete ein Programm aus Vorträgen und Workshops, so z.B. zu Neuerungen in der Diabetes-Technologie bei Blutzucker-messgeräten, Insulinpumpen, Insulinpens und den dazugehörigen Apps für moderne Handys. Anschließend wurden die Grundlagen zur Erstellung von Drucksachen, hier eines Flyers, vermittelt. Alle Teilnehmer nahmen die Gelegenheit wahr Erfahrungen austauschen.
Die nächste Veranstaltung ist für das erste Quartal 2016 geplant.


hilfsmittel
Hilfsmittel PDF hier herunterladen.

Diese Seite drucken Diese Seite drucken