Startseite

 Herzlich Willkommen

Schön, dass Sie hier auf der Webseite des Radolfzeller Diabetesforums reinschauen. Informieren Sie sich einfach mal über alle Punkte.
Über Kontakt können Sie dann gerne mit uns in Verbindung treten.


Generalversammlung Diabetes Forum e.V.
mit Neuwahlen des Vorstands.

Der neu gewählte Vorstand des Diabetes Forums Radolfzell e.V.  bei der Generalversammlung im „Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell“  von links: Gerhard Langanki (2. Vorsitzender) Monika Kannenberg (Beisitzerin) Berthold Jehle (Kassier), Heidi Wechinger (Beisitzerin) Hintere  Reihe Dr. Wolf-Rüdiger Klare (1. Vorsitzender)  Julika Willumeit (Schriftführerin) Nicht auf dem Bild: Jürgen Werner (Beisitzer)

Der neu gewählte Vorstand des Diabetes Forums Radolfzell e.V. bei der Generalversammlung im „Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell“
von links: Gerhard Langanki (2. Vorsitzender) Monika Kannenberg (Beisitzerin) Berthold Jehle (Kassier), Heidi Wechinger (Beisitzerin)
Hintere Reihe Dr. Wolf-Rüdiger Klare (1. Vorsitzender) Julika Willumeit (Schriftführerin)
Nicht auf dem Bild: Jürgen Werner (Beisitzer)

Dr. Wolf-Rüdiger Klare ist für weitere 2 Jahre zum 1. Vorsitzenden des Diabetes Forums Radolfzell e.V. gewählt worden. Die Mitgliederversammlung bestätigte den Gründer und langjährigen Vorsitzenden des Gesundheitsvereines erneut in seinem Amt. Ebenfalls wurden auch alle weiteren bisherigen Vorstandsmitglieder einstimmig wieder für zwei Jahre in den Vorstand gewählt. Das Ergebnis im einzelnen:

Dr. Wolf-Rüdiger Klare bleibt 1.Vorsitzender, Gerhard Langanki ist weiterhin der
2. Vorsitzende. Berthold Jehle bekleidet das Amt des Kassiers u. Julika Willumeit hat die Funktion als Schriftführerin. Als Beisitzer wurden wiedergewählt: Heidi Wechinger, Monika Kannenberg und Jürgen Werner. Die Wahl der Kassenprüfer fiel auf Gudrun Schneider und Karl Heilmann.

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr und Ausblick auf das aktuelle Jahr machte
Dr. Wolf-Rüdiger Klare deutlich, dass die Gesundheitsförderung für Menschen mit Diabetes das wichtige Ziel des Vereins ist. Dafür stehen die verschiedenen Bewegungsangebote, insbesondere der Diabetes-Reha-Sport, die Nordic Walking-Gruppe, die Wandergruppe und die Wassergymnastik, diese erfreue sich nach wie vor großer Beliebtheit, sagte der Vorsitzende. Ein Erfolgsmodell sei die Kinderfreizeit, zu der jährlich in der Pfingstwoche 30 Kinder mit Typ-1-Diabetes aus ganz Deutschland teilnehmen und den Umgang mit der Erkrankung lernen.
Positiv bewertete Wolf-Rüdiger Klare in seinem Jahresbericht auch das Wanderwochenende nach Leutkirch/Allgäu und die gute Besucher-Resonanz bei den Informationsveranstaltungen über aktuelle medizinische Themen.
Zusammenfassend stellte er fest, dass er mit dem Vereinsjahr sehr zufrieden sei.


Jahresprogramm 2018

Das neue Jahresprogramm ist da!
hier ansehen


Wanderwochenende Leutkirch 2017

Ein Wanderführer, dem nie etwas zu viel wurde, ein Arzt, der bereitwillig zu jeder Zeit Fragen beantwortete und viele Gespräche rund um das Thema Diabetes zwischen den Teilnehmern des Wanderwochenendes, das waren die Fakten, die nicht nur mir auffielen.
Eine bunt gemischte Truppe hatte sich wieder zum Wandern, diesmal in der Umgebung von Leutkirch, zusammengefunden. Erfreulich auch, dass neue Teilnehmer dabei waren.

Nachdem wir uns durch den gewohnt unerfreulichen Verkehr nach Leutkirch durchgekämpft hatten, ging nach Bezug der Quartiere das Programm sogleich los. Zu Beginn führte uns eine sehr engagierte Stadtführerin durch Leutkirch. Zugegeben, wir waren vielleicht angesichts der Informationsfülle, nicht immer die aufmerksamsten Zuhörer, aber stets bemüht aufkommende Konzentrationsschwächen unauffällig zu halten. Es gab ja auch viel Schönes zu sehen.

wanderwochenende2    wanderwochenende3

Den kompletten Artikel >>lesen <<

 


hilfsmittel
Hilfsmittel PDF hier herunterladen.

Diese Seite drucken Diese Seite drucken
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.